Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Sheherazade

Seite 1 von 25 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,08 Sekunden.

  1. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Ist vom Vater scheinbar so gewollt. Er hatte...

    Ist vom Vater scheinbar so gewollt. Er hatte reichlich Gelegenheit, sich als Vater zu erweisen.
  2. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Aber leider kein Einzelfall, auch wenn man es...

    Aber leider kein Einzelfall, auch wenn man es sich wünschen möchte.



    Mich auch.
  3. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Beitrag anzeigen

    Ja, wenn sich einer dermaßen blöde selbst ins Aus schießt und meint, andere Menschen (hier Richter und Anwälte) für nichts beschäftigen zu müssen.
  4. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Sehe ich genauso wie Fridolinchen.

    Sehe ich genauso wie Fridolinchen.
  5. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    @ Bonum: Das ist das erste Mal, dass ich einen...

    @ Bonum: Das ist das erste Mal, dass ich einen User keifen lese. Hoffentlich auch das letzte Mal, ist ja eklig.
  6. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Sehe ich auch so. Sanfter? Nein, du...

    Sehe ich auch so.



    Sanfter? Nein, du forderst ihn damit wieder zum Tanz auf. Es scheint sich bei euch um so eine Art Haßliebe zu handeln und keiner von euch ist bereit, sich auf die Elternebene...
  7. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Beitrag anzeigen

    Was für ein Termin war das?



    Du machst dir zuviele Gedanken um seine Gedanken und Gefühle. Trenn dich endlich von der Vorstellung, dass du auf sein Verhalten Einfluss nehmen kannst indem dein...
  8. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Beitrag anzeigen

    In dem besonderen Härtefall wären 24 Stunden Wartezeit besser.
  9. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Dann lass ihn mal. Kein Richter wird ihm derzeit...

    Dann lass ihn mal. Kein Richter wird ihm derzeit einen umfangreicheren Umgang zusprechen als du es bis jetzt getan hast. Es wird dich auch niemand verpflichten, ihm das Kind zu bringen.
  10. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Beitrag anzeigen

    Deine wesentlich kürzere Antwort könnte sein "Nein, heißt es nicht. Ich kann und muss unser Kind nicht zu dir bringen, damit du dein Umgangsrecht wahrnimmst."

    Fertig.
  11. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Beitrag anzeigen

    Die Gründe dürfen und müssen dich nicht interessieren. Du begibst dich laufend auf von ihm inszenierte Nebenkriegsschauplätze und lässt dich vom Wesentlichen ablenken.

    Nein, du musst nicht heftig...
  12. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Beitrag anzeigen

    Denk an den Plan für ein halbes Jahr im voraus. Oder zumindest 3 Monate, das gibt dir, wie schon geschrieben, Planungssicherheit.
  13. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Beitrag anzeigen

    Besuchszeiten während der Mittagsschlafzeiten eines Kindes sind schon etwas merkwürdig. Mal kann das ja vorkommen, aber generell?

    Mit dem Wochentag wirst du ihm tatsächlich entgegenkommen müssen,...
  14. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    1. Lass ihn kommen mit einem neuen Termin. 2. Er...

    1. Lass ihn kommen mit einem neuen Termin.
    2. Er kann seinen Eltern nicht verbieten, das Umgangsrecht mit den Enkelkindern wahrzunehmen. Das ist die Entscheidung der Großeltern.
  15. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Unbestritten, aber wenn du darauf reagierst,...

    Unbestritten, aber wenn du darauf reagierst, haben sie ihr Ziel erreicht. Und hören dann noch lange nicht auf damit.

    Mach mal "ooooohhhhhmmmmm" und ignorier so etwas. Diese Schreiben ordentlich...
  16. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Verstehe ich jetzt nicht, ich dachte, der...

    Verstehe ich jetzt nicht, ich dachte, der Vaterschaftstest war eindeutig? Warum lässt du dich jetzt so provozieren?
  17. Antworten
    166
    Hits
    35.446

    Sieh zu, dass du nicht alleine da bist, wenn er...

    Sieh zu, dass du nicht alleine da bist, wenn er kommt, vielleicht hat noch ein Nachbar Zeit (der dann natürlich auch wieder geht). In die Wohnung kommt der KV nur alleine, seine Begleitung kann gerne...
  18. Antworten
    23
    Hits
    2.609

    Da irrt das Jugendamt gewaltig.

    Da irrt das Jugendamt gewaltig.
  19. Antworten
    24
    Hits
    3.035

    Beitrag anzeigen

    Ich würde der Titulierung der €200 zustimmen unter den Bedingungen, dass die Vereinbarung befristet ist auf ein, max. 2 Jahre und die KM sich in der Zwischenzeit um einen besser bezahlten...
  20. Antworten
    8
    Hits
    3.000

    Was soll sie dazu sagen? Man ist nicht...

    Was soll sie dazu sagen? Man ist nicht verpflichtet, einen zu seinen Ungunsten geänderten Arbeitsvertrag zu akzeptieren.
  21. Antworten
    15
    Hits
    3.504

    Ja, sofern man den Samstag und Sonntag nicht als...

    Ja, sofern man den Samstag und Sonntag nicht als Arbeitstage hat wie z. B. bei den pflegenden Berufen.

    Arbeitet deine Freundin im Einzelhandel? Dann hat der Arzt völlig korrekt den Samstag mit in...
  22. Antworten
    15
    Hits
    3.504

    Die Regelung der Nahtlosigkeit ist an sich nicht...

    Die Regelung der Nahtlosigkeit ist an sich nicht im Aufgabenbereich eines Arztes verankert. Zumal der Arzt im allgemeinen nicht über den derzeitigen Status (erwerbstätig, arbeitslos..) informiert...
  23. Antworten
    15
    Hits
    3.504

    Der Patient sollte am letzten Werktag der AU...

    Der Patient sollte am letzten Werktag der AU wieder beim Arzt vorstellig werden. Ist die AU bis einschließlich Samstag ausgestellt, wäre das der vorhergehende Freitag.



    Um die mögliche...
  24. Antworten
    15
    Hits
    3.504

    Beitrag anzeigen

    Und das ist das nächste Problem, der Herr von der XXX hat sogar Recht. Deine Freundin hätte am 17.08. zum Arzt gemusst für die Folge-AU.
  25. Antworten
    7
    Hits
    1.479

    Beitrag anzeigen

    Zudem kann man für die Kinder einen Allergiepaß ausstellen lassen. Dann braucht es nicht viele Erklärungen.
  26. Ich glaube, du hast mich falsch verstanden. ...

    Ich glaube, du hast mich falsch verstanden.

    Meine Antwort bezog sich ausschließlich auf die Frage der TE und nicht auf Sinn oder Unsinn des GSR.
  27. Antworten
    1
    Hits
    581

    Beitrag anzeigen

    Deine Tochter sollte mal zu ihrem örtlichen Standesamt gehen und sich dort beraten lassen. Namensänderungen bei Volljährigen bedürfen eines wichtigen Grundes. Die Scheidung der Eltern gehört nicht...
  28. Aus Erfahrung: Keine nur wegen der Namensgebung....

    Aus Erfahrung: Keine nur wegen der Namensgebung. Problematischer wird u. U. das gemeinsame Sorgerecht sofern man nicht in einem gemeinsamen Haushalt lebt.
  29. An sich schon, denn nach dem...

    An sich schon, denn nach dem Erbschaftsteuergesetz handelt es sich um zwei Erbfälle. Grundsätzlich ist bei Tod des Vorerben der Erwerb als vom Vorerben der Erbschaftsteuer zu unterwerfen. Auf Antrag...
  30. Beitrag anzeigen

    Bei Erbschaft eines Grundstücks fällt keine Grunderwerbssteuer an, der Grundbesitzwert des Grundstücks erhöht aber das für die Erbschaftssteuer maßgebliche Vermögen.
Ergebnis 1 bis 30 von 732
Seite 1 von 25 1 2 3 4